Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/17°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
10:10 06.05.2021
Cocktails sind ein Hingucker. Auch auf der heimischen Party.

Wer in den Genuss von ausgefallenen Cocktails kommen möchte, besucht üblicherweise eine Bar. Die Barkeeper dort können in der Regel die verschiedensten Varianten von Cocktails zaubern. Diese besonderen Getränke haben jedoch oft ihren Preis. Wer das Geld nicht ausgeben möchte, kann auch zu Hause Cocktails mixen. Vor allem zu besonderen Anlässen bietet sich das an. Spezielle Drinks lassen die heimische Feier zu einem außergewöhnlichen Ereignis werden.

AFB gemeinnützige GmbH // Shop Hannover

Doch um Cocktails zu mixen, braucht man besondere Kenntnisse, sollte man eigentlich meinen. Tatsächlich kennen sich Barkeeper natürlich mit dem Mixen von Mischgetränken am Besten aus. Aber für viele Drinks sind keine besonderen Fähigkeiten nötig. Für den beliebten Caipirinha beispielsweise braucht man lediglich Cachaça-Rum, Limetten und Rohrzucker. Für einen White Russian braucht es nur einen Wodka, Kaffeelikör und Sahne. Mit etwas Zitronensaft, Zuckersirup und Whiskey lässt sich ein Whiskey Sour mixen. Für die meisten Cocktails darf Crushed Ice ebenfalls nicht fehlen. Die genauen Rezepte und Mischverhältnisse findet man zuhauf im Internet. Somit lassen sich ausgefallene Drinks auch daheim genießen, und die Party wird garantiert etwas ganz Besonderes. lps/Mv

5
/
5