Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
11°/8°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd-West Zum Weihnachtsfest auf Weltreise
Anzeige
14:10 31.12.2019
Grüße aus Córdoba, eure Celina

Seit August 2019 bin ich auf Weltreise und war schon in Indonesien, Thailand, Vietnam, Kambodscha, Singapur, Australien und Neuseeland. Ich bin auf Weltreise gegangen, um neue Kulturen, nette Leute und andere Länder kennenzulernen. Und das hat bis jetzt auch super geklappt. Ich habe ganz viele Einheimische und deren Leben kennengelernt und zum Beispiel in Vietnam mit ihnen Abendbrot gegessen und Reiswein getrunken. Ich habe unglaubliche Strände, Wasserfälle, riesige Reisterrassen und auch Tiere wie Koalas, Kängurus und Alpakas ganz aus der Nähe gesehen. Vor zwei Tagen bin ich im achten Land meiner Reise angekommen – in Argentinien. Noch bin ich in Buenos Aires, aber schon bald geht es mit einem Umweg über die Iguazú-Wasserfälle nach Córdoba. Dort werde ich dann auch das diesjährige Weihnachtsfest verbringen und bin sehr gespannt, wie es wird. Wahrscheinlich werde ich einfach nur entspannt bei 30 Grad Celsius in der Wohnung auf dem Sofa sitzen, einen Weihnachtsfilm schauen und mit meiner Familie telefonieren, damit ich doch ein Stück weit zu Hause mit dabei bin, wenn dort Weihnachtslieder gesungen werden und ein leckerer Braten gegessen wird. Celina Szeplabi

Abtauchen am Roten Meer

Alles Liebe, Felix und Susann
Alles Liebe, Felix und Susann

Für unsere Doktorarbeiten in der Meeresbiologie wohnen und arbeiten wir seit fast drei Jahren am Roten Meer in Saudi-Arabien – und sind hier meist eher unter Wasser zu finden. Im Winter aber ist es endlich kühl genug, um das Inland zu erkunden – wie zum Beispiel den riesigen und wunderschönen Al-Wahbah-Vulkankrater, 350 Kilometer östlich von Jeddah gelegen.

Ursprünglich kommen wir aus dem Hemminger Ortsteil Arnum. In der Weihnachtszeit vermissen wir vor allem unsere Eltern und Schwiegereltern in der Heimat. Und so wollen wir ihnen hiermit einen besonderen Gruß aus der Ferne senden. Felix und Susann Roßbach
  

2
/
9