Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd Viele tolle Menüs und Arrangements – auch saisonal
Anzeige
15:32 08.04.2019
Der Calenberger Hof ist für Familienfeiern jeglicher Art bestens geeignet. Foto: Archiv

Der Calenberger Hof empfiehlt sich zu jeder Zeit als Ort guten Essens und perfektem Service. Dazu zählen selbstverständlich auch die saisonalen Tage, wie Ostern, Weihnachten, Herbst, Winter sowie die Spargelzeit. Die Speisen und Getränke, die von Sonja Käppler und ihrem Küchen- und Serviceteam serviert werden, genießen weite über die Grenzen Pattensens hinaus einen ausgezeichneten Ruf. Und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. „Ostern bin ich leider schon ausgebucht“, bedauert Sonja Käppler. Ebenfalls eine lange Tradition haben Spieleabende im Calenberger Hof, aber auch unterschiedliche Frühstücksbuffets sowie wechselnde Mittagstische.

Biergarten lädt zum Verweilen ein

Ergänzt wird das Angebot von Restaurant und Hotel durch einen schönen Biergarten. Auf der schönen Außenterrasse, die hinter dem Restaurant angelegt ist und so ungestörten Genuss bietet, wird schon bald wieder am Wochenende der Holzkohlegrill angezündet. „Wir bieten dann alles rund um leckere Grillgerichte an“, verspricht die Chefin. Spezialitäten vom Schwein und Rind werden ergänzt mit Fisch und Geflügel. Dazu ein tolles Salat- und Vorspeisenbuffet sowie diverse Beilage, alles zum „Sattessen“ nach Lust und Laune. Dazu ein frisch gezapftes Bier oder einen leckeren Wein – wohl bekomm‘s! Voraussichtlich wieder jeweils freitags und sonnabends in der Sommerzeit ab 18 Uhr wird der Biergarten geöffnet. Details werden schon bald bekannt gegeben. Auch der Biergarten kann für tolle Familienfeiern gebucht werden.

Leckere Jubiläumsangebote

Quasi als „Geburtstagsgeschenk“ an ihre Gäste bietet Sonja Käppler über das gesamte Jahr 2019 verteilt tolle Angebote an. „Die Einzelheiten werden rechtzeitig veröffentlicht und bekanntgegeben“, verspricht die Wirtin. Eine Reservierung ist dringend empfehlenswert. Geplant sind unter anderem Schnitzeltage für je 5 Euro pro Gericht, 50 % Prozent Rabatt auf alle Getränke, Hauptgerichte ab 5 Euro und vieles mehr. „Alle Angebote `spielen´ mit der Zahl 50“, sagt die Inhaberin.

Gemütlichkeit ist Trumpf im Calenberger Hof.
Gemütlichkeit ist Trumpf im Calenberger Hof.

Fazit: Ein Haus der Gastlichkeit Die familiäre Atmosphäre und eine gutbürgerliche Küche, gepaart mit Qualität und herzlichen Service, das ist es, was den „Calenberger Hof“ in Pattensen auszeichnet. „Die Weiterführung von Tradition ist für meine Gäste und mich von großer Bedeutung“, sagt die Inhaberin. Entsprechend aufgestellt ist auch die Speisekarte. „Es gibt halt sehr viele Spezialitäten aus unserer gut bürgerlichen Küche, die unsere Gäste immer wieder wünschen“, sagt Sonja Käppler. Es sei sehr schön, immer wieder Stammgäste anzutreffen. „Dafür bin ich sehr dankbar, denn es ist eine ganz besondere Art der Zustimmung, so viele nette Menschen hier verwöhnen zu dürfen. Das zeigt, dass die Auswahl an Speisen und Getränken, die wir hier anbieten, den Geschmack unserer Gäste trifft.“

Deutlich wird dies auch durch die regelmäßigen Familienfeiern, die in dem Haus gebucht werden.

„Wir freuen uns immer auf die vielen Stammgäste, aber natürlich auch auf viele neue Gesichter.“

Fazit: Wer eine gutbürgerliche und traditionelle Küche mit Pfiff sucht, dazu eine gemütliche und familiäre Atmosphäre, für den ist der Calenberger Hof die erste Wahl. Das war bereits vor 50 Jahren so und hat sich bis heute nicht geändert.


So sah der Calenberger Hof vor etlichen Jahrzehnten aus. Foto: privat
So sah der Calenberger Hof vor etlichen Jahrzehnten aus. Foto: privat

Wer den Calenberger Hof und seine Familie kennt, der weiß, dass es den Inhabern immer wieder wichtig war und ist, gute nachbarschaftliche Beziehungen zu pflegen. Und das ist auch im 50. Jahr seit Gründung noch so.

Da ist zum Beispiel die Apotheke Hirsch, die an der Göttinger Straße 22 dafür sorgt, dass Kunden fachgerecht in allen Fragen rund um das Thema Gesundheit und Medikamente beraten wird.

Für individuelle Holzarbeiten zeichnet die Firma Benesch verantwortlich. Qualität und ein perfekter Service sind die Markenzeichen des Unternehmens.

Alle Geräte für die Gastronomie liefert Hoppenstock. Das Motto: „Wir machen alles und jeden kalt“. Darunter zu verstehen sind natürlich Kühlregale, Kühltheken, Kühlzeilen und vieles andere mehr für den Gastronomiebereich. Beste nachbarschaftliche Beziehungen bestehen auch zu dem Getränkelieferanten Schulz, seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner für den Calenberger Hof. Wenn Getränke, dann Schulz!

Das Autohaus Biester freut sich mit der Familie von Sonja Käppler über den 50. Geburtstag und gratuliert ebenfalls sehr herzlich. Opel anund Ford sind die Qualitätsautomarken, die das Unternehmen nicht nur für Pattenser anbietet.

Gut versichert fühlt sich Familie Käppler auch bei Thomas Renner von der VGH. In zweiter Generation leitet der Versicherungsexperte das Unternehmen mit Sitz im Zentrum am Marktplatz. Gemeinsam mit seinem Kompetenzteam sorgt Thomas Renner für perfekte Beratung und perfekten Versicherungsschutz.

Markus Presuhn steigt den Kunden auf’s Dach – im wahrsten Sinne des Wortes. Der Dachdecker bietet alles rund um Dacharbeiten, Fassadenverkleidungen, Isolierungen, Schornsteinbau, Dachrinnen und Blitzschutzanlagen an. Ausführungen und Service sind perfekt.

Was wäre Pattensen ohne seine Volksbank eG? Inzwischen fusioniert mit Hildesheim und Lehrte bietet das Geldinstitut alles rund um Finanzierungen, Kredite, Anlagen, Wertpapiere, Immobilien, Sparanlagen und vieles, vieles mehr. Das Motto ist „alt“, aber mehr denn je passend: „Wir machen den Weg frei!“

Alle genannten Unternehmen haben mit einer Anzeigenschaltung auf diesen Seiten zum 50. Geburtstag des Calenberger Hof zur Erscheinung hier in den Leine-Nachrichten beigetragen - Vielen Dank!

Sonja Käppler, Inhaberin des Calenberger Hof in Pattensen: „Herzlichen Dank bei allen Vereinen, Verbänden und Gruppierungen, die mir so viele Jahre die Treue halten.“ Das sind unter anderem: RSV Pattensen von 1990, Welfenbund, Motoball Pattensen, Realverband Pattensen, Rotes Kreuz, Hausfrauenbund, Gartenfreunde Pattensen, Heimatbund, Schwimm- und Gymnastikgruppen, Modelflugclub, Verein für Breitensport, Spielmannzug und Fanfarencorps, Frauensinggruppe Querbeet, Musikverein Pattensen, Freiwillige Feuerwehr, Uniformiertes Jägercorps v. 1851, Reiterzug des Uniformierter Jägercorps, Zylinderclub Pattensen, Kleintierzucht-Verein Pattensen, Landfrauenverein Pattensen, Sozialverband Pattensen, Sozialverband Hüpede, Mitarbeiter, Patienten und Kunden des Pflegedienst Zucker, Gesangverein Eintracht Harkenbleck, Gesangverein Concordia Hiddestorf, TSV Pattensen, u.a. mit den Abteilungen Fußball, Schach u.v.m, Trakehner Verband Niedersachsen.

„Dazu weitere viele, viele andere Kartenspielgruppen und Kegelvereinen, die hier namentlich nicht genannt werden können“, ergänzt Sonja Käppler.

2
/
2
Datenschutz