Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Komplett Mitmachaktionen, Murmelspiele und Streetfood vom Feinsten
Anzeige
10:29 06.11.2019
Wenn Burgdorf zum verkaufsoffenen Sonntag einlädt, ist die halbe Stadt auf den Beinen. Auch für die Menschen in der Region und der Stadt Hannover ist der Bummelsonntag ein beliebtes Ziel. Foto: Jopri-FOTO
Verkaufsoffenen Sonntag Burgdorf
Polch Schuhe
Burgdorfer Sonntag
Anzeige

Der kommende und letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres steht in Burgdorfs Innenstadt unter dem Motto: „Burgdorf spielt!“ Mehr als 40 Burgdorfer Einzelhändler, Lokale und Cafés öffnen ihre Türen. Gleichzeitig können sich die jüngsten Besucher über eine spannende Spielmeile treiben lassen.

Wir haben mit Martin Polch, Jörg Fehling, Silke Virkus und Julia Obermeyer vom Stadtmarketing Burgdorf (SMB) über die Highlights gesprochen, die die Besucher zum verkaufsoffenen Sonntag erwarten.

Die Geschäfte öffnen am Sonntag ab 13 Uhr und laden zu tollen Aktionen ein. Foto: jopri-foto
Die Geschäfte öffnen am Sonntag ab 13 Uhr und laden zu tollen Aktionen ein. Foto: jopri-foto

Herr Polch, am kommenden Sonntag ist in der Burgdorfer Innenstadt ja wieder eine Menge los. Mehr als 40 Geschäfte laden zum Bummeln und Kaufen ein. Stehen die Zeichen in Sachen Mode, Schuhe und Accessoires schon auf Herbst und Winter?

Aber ja, wir Einzelhändler sind für die Saison bestens gerüstet und können eigentlich branchenübergreifend allerlei Neues präsentieren. Ob stilvolle Mode, schicke Schuhe, feiner Schmuck oder Brillen – bei uns lassen sich viele schöne Sachen für die kalte Jahreszeit entdecken. Einige Kunden werden sich am Sonntag sicher auch schon mal nach Weihnachtsüberraschungen für ihre Liebsten umschauen. Hier in Burgdorf gibt es doch beinahe alles, was Freude macht: Bücher, Fahrräder, Sportartikel, Düfte und Kosmetik, Tee, Leckereien und vieles mehr. Für das besondere Einkaufsvergnügen sorgen außerdem attraktive Preisaktionen.

Stadtmarketing Burgdorf - Burgdorfer Veranstaltungskalender

Herr Fehling, im Mittelpunkt stehen am Sonntag aber die Kinder. Was für spannende Mitmachaktionen hat das Stadtmarketing Burgdorf (SMB) als Veranstalter denn auf die Beine gestellt?

Auf die Plätze, fertig, los: Auf der Spielmeile steht ein Bobbycar-Rennen auf dem Programm.
Auf die Plätze, fertig, los: Auf der Spielmeile steht ein Bobbycar-Rennen auf dem Programm.

Die fünf Spielestationen auf der Spielmeile werden von der Stadtjugendpflege, dem JohnnyB., dem Haus der Jugend in Ehlershausen, dem FANHAUS Otze und dem Südstadtbistro gemeinsam organisiert. Auf Kinder und Jugendliche warten spannende Mitmachaktionen. So sind beim Dosenwerfen und beim Frisbee-Golf geschickte Wurftechnik und Konzentration gefragt. Für alle anderen, die gern in Bewegung sind, gibt es Spielespaß von Hüpfspielen bis zum Mini-Billard. Vor der HAZ/NP/Marktspiegel-Geschäftsstelle in der Poststraße lädt außerdem ein Kinderkarussell zum Mitfahren ein.

Rennsportbegeisterte können beim Bobbycar-Rennen an den Start gehen und ihr Talent als Nachwuchsrennfahrer unter Beweis stellen. An alle Kinder werden übrigens Laufkarten verteilt, die nach dem Durchlauf der fünf Spielstationen in die große Lostrommel wandern. Den Gewinnern der anschließenden Verlosungsaktion winken viele Burgdorfer Geschenkgutscheine.

Frau Virkus, im Stadtmuseum gibt es für die Kinder – und auch für Erwachsene – am Wochenende etwas ganz Besonderes zu erleben.

Ja, im Stadtmuseum in der Schmiedestraße sagen wir: „Willkommen im Murmiland!“ Die einmalige mobile Murmelbahn-Mitspielausstellung hat Sonnabend und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Kleine und große Murmelspieler können den ganzen Tag über kleine Glaskugeln auf die Reise durch imponierende Kunstwerke schicken. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse. Geöffnet ist am verkaufsoffenen Sonntag übrigens auch das Museumscafé des VVV. Hier gibt es an diesem Tag leckeren hausgemachten Kuchen, den die Teams des Arbeitskreises Stadtmuseum und der KulturWerkStatt gebacken haben.

In den Restaurants und Lokalen trifft man sich am Sonntag auf einen Klönschnack bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien. Foto Joachim Lührs
In den Restaurants und Lokalen trifft man sich am Sonntag auf einen Klönschnack bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien. Foto Joachim Lührs

Um 17 Uhr wird es ein bisschen besinnlich, dann laden die Burgdorfer Kirchengemeinden und der Hegering Burgdorf zu einer ökumenischen Hubertusmesse in der St.-Pankratius-Kirche ein. Für den musikalischen Rahmen sorgt das Jagdhornbläsercorps „Das große Freie“.

Frau Obermeyer, das Stadtmarketing Burgdorf organisiert ja seit sieben Jahren die verkaufsoffenen Sonntage. Mögen Sie mal Bilanz ziehen?

Die verkaufsoffenen Sonntage sind bei den Burgdorfern, vor allem aber auch bei den Menschen im Umland und den Hannoveranern sehr beliebt. Zum Erfolg trägt das große Engagement aller Beteiligten ganz wesentlich bei. Und weil die verkaufsoffenen Sonntage so gut laufen, stehen schon die Termine für 2020 fest: Wir starten am 8. März mit dem Auto-Frühling! Wer solange nicht warten möchte, der kann sich auf die 14. Burgdorfer Lichtwochen freuen. Die beginnen am Freitag, 29. November, mit der Verlosungsaktion „Burgdorf leuchtet!“ und sorgen bis über das Jahresende hinaus für eine festliche Illuminierung der Innenstadt. Am Freitagabend laden zahlreiche Geschäfte gemeinsam mit dem Stadtmarketing Burgdorf zum Late Night Shopping ein, der Weihnachtsmarkt auf dem Spittaplatz öffnet seine Pforten und wer es ganz gemütlich mag, lässt sich anschließend in den Kinosessel in der Neuen Schauburg fallen.

Datenschutz