Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Ost Unter dem Motto „Burgdorf spielt!“ gibt es viele Mitmachaktionen für große und kleine Besucher
Anzeige
17:47 07.11.2019
Die Händler öffnen ihre Läden zum Shopping und haben sich tolle Aktionen einfallen lassen – die persönliche und kompetente Beratung gehört am verkaufsoffenen Sonntag selbstverständlich dazu. Auch der Nachwuchs kann viel erleben: Fünf Spielstationen bieten Unterhaltung für Kinder.

Burgdorf spielt!“ heißt es am 10. November beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres 2019. Zu diesem lädt das Stadtmarketing Burgdorf (SMB) ein. Fünf Spielstationen mitsamt Gewinnspiel gibt es für Kinder und Jugendliche in der Innenstadt zu entdecken. Im Stadtmuseum wird die „Murmiland“-Mitspielausstellung große und kleine Besucher in ihren Bann ziehen. Auf dem Streetfoodmarkt in der oberen Marktstraße gibt es Leckereien aus verschiedenen Ländern zu kosten.  

Und mehr als 40 Burgdorfer Einzelhandelsgeschäfte und gastronomische Betriebe öffnen von 13 bis 18 Uhr ihre Türen zum entspannten Sonntags-Einkaufs-Vergnügen.
   

Fehling-Modehaus

Fünf Spielstationen für die Kinder

Spielen ausdrücklich erwünscht: Fünf Spielstationen verwandeln die Burgdorfer City am verkaufsoffenen Sonntag in einen riesigen Abenteuerspielplatz für Kinder und Jugendliche. Organisatoren sind die Stadtjugendpflege, das JohnnyB., das Haus der Jugend in Ehlershausen, das FANHAUS Otze und das Südstadtbistro.
  

 
Geschickte Wurftechnik und Konzentration sind beim Dosenwerfen und beim Frisbee-Golf gefragt. Hier müssen die Spieler von einem festgelegten Abwurfpunkt mit möglichst wenigen Versuchen einen Frisbee-Korb treffen. Das lässt keinen kalt: Bei kurzweiligen Hüpfspielen kommen Kreislauf und Begeisterung schnell in Schwung.
      

Beim Mini-Billard geht es um eine ruhige Hand und natürlich um Treffsicherheit. Der Rennfahrer-Nachwuchs ist beim Bobby-Car-Rennen gefragt. Für alle teilnehmenden Kinder und Jugendliche gibt es Laufkarten. Wer alle Stationen erfolgreich absolviert hat, darf die seine in eine Lostrommel werfen.

Bei dieser Verlosungsaktion gibt es attraktive Burgdorfer Geschenkgutscheine zu gewinnen. Vor der gemeinsamen Geschäftsstelle von HAZ/NP und Marktspiegel an der Poststraße steht ein Kinderkarussell und lädt die kleinen Jungen und Mädchen zum Mitfahren ein.


Karola Höhner und Carsten Behncke stehen den Kunden in der Herrenabteilung hilfreich zur Seite – nicht nur während der Männerwochen.
Karola Höhner und Carsten Behncke stehen den Kunden in der Herrenabteilung hilfreich zur Seite – nicht nur während der Männerwochen.

Der Herbst hat Einzug gehalten in Burgdorf. Mit Nebel, Wind und Regen. Die letzten Sonnenstrahlen genießen und kommendem Schmuddelwetter und klirrender Kälte gleichermaßen trotzen: Das ist spielend einfach mit den neuen Jacken und Mänteln von Fehling. Die Mode stellt sich auf die immer extremer werdenden Wetterlagen auch in unseren Breiten ein. Und bietet zusätzliche jede Menge Komfort. Warm soll es sein, funktionell und nicht zu schwer: Gibt es die eine Jacke für alle Fälle? Bei einem Besuch des Modehaus Fehling hilft das Team gern dabei, die perfekte Jacke auszuwählen.

Die Damen haben dabei die absolute Qual der Wahl. Wellensteyn überzeugt mit innovativem Design und Funktionalität. Sportliches Aussehen geht dabei Hand in Hand mit kompromissloser Outdoor-Tauglichkeit.

Aus Schweden kommen die Parkas und Jacken von Didriksons. Und Skandinavier wissen: „Man fordert die Elemente nicht heraus, man passt sich an sie an“ . Dieses Motto setzt der Bekleidungshersteller sehr sportiv und funktional um, verliert aber nicht den Blick für das Besondere im Detail. Auch Parka von TOMMY Jeans sowie echte Wetterjacken von Label Schmuddelwedda stehen zur Auswahl.  

Für jede Kundin die richtige Jacke finden – das ist die Mission der Fehling-Modeberaterinnen Bettina Rohlfs (links) und Stefanie Voigtmann.
Für jede Kundin die richtige Jacke finden – das ist die Mission der Fehling-Modeberaterinnen Bettina Rohlfs (links) und Stefanie Voigtmann.

Besonders trendy und dabei schön kuschlig wird es bei Marc O `Polo, Someday und Opus: Diese Marken haben weichen Teddystoff und haarige Oberflächen für sich entdeckt. Absolute Must-Haves in diesem Herbst/Winter 2019 ! Wer es lieber klassisch-modern mag, ist bei Fehling ebenfalls goldrichtig. Etwa mit Gil Bret, einer Marke, die für Qualität und Passformsicherheit steht. Gil Bret setzt die modischen Themen in diesem Herbst Winter besonders gekonnt um, ob in Wolle oder anderen Qualtäten.

Sportiv und funktionell lieben es die Männer. Auch sie können unter unzähligen Modellen und Marken ihren Favoriten entdecken. Ob Jacken von Camel oder Wellensteyn, Boss oder Geox, Parka von Tommy Hilfiger und Tommy Jeans, Klassiker von Bugatti oder Pierre Cardin, modische Mäntel von Cinque oder Robert Red, Fleece von Tom Tailor oder CMP, Mode von Superdry oder Jack & Jones: Viele Top-Marken sorgen dafür, dass die Herren gut durch den Herbst / Winter 2019/2020 kommen.

Passend zu dieser Vielfalt gibt es für Damen und Herren natürlich auch die passenden Accessoires: Schals, Mützen und Handschuhe gibt es in großer Markenauswahl in allen Abteilungen. Ein Besuch bei Fehling lohnt sich also doppelt. An diesem Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet, sonst täglich bis 19 Uhr, samstags bis 18 Uhr.

Wer keine Neuigkeiten verpassen will, sollte sich die Fehling Card sichern: Einladung zu besonderen Events, Vorteilsgutscheine oder 3 Prozent Sofortnachlass sind nur einige der zahlreichen Vorteile.

Beantragt werden kann sie unter www.fehling-mode.de und im Geschäft. Die Fehling Card ist natürlich kostenfrei und jederzeit kündbar – eine Karte ohne Verpflichtung, die viele Sofortvorteile bringt. Auch in den Social Media ist Fehling präsent: wer dem Modehaus bei Facebook und Instagram folgt, bleibt immer aktuell informiert.

Doch auch persönliche Kontaktaufnahme ist möglich und gern gesehen: Sie erreichen das Modehaus im Herzen Burgdorfs per E-Mail an info@fehling-mode. de sowie telefonisch unter der Nummer (0 51 36) 8 88 60.
    

3
/
3
Datenschutz