Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/7°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
11:56 04.10.2021
Bio-Eier sind qualitativ hochwertiger und gesünder als andere Eier.

Erst Mitte des Jahres wurde beschlossen, dass die Käfighaltung von Tieren verboten werden soll. Das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, denn gesunde Ernährung bedeutet auch, die Haltebedingungen von Tieren zu verbessern und für mehr Tierwohl zu sorgen. Denn die sprichwörtlichen „Eier von glücklichen Hühnern“ können nicht nur mit gutem Gewissen verzehrt werden, sondern sind auch gesünder.

Wer Eier von Hühnern aus biologischer Haltung verzehrt, kann sich sicher sein, dass die Tiere ausschließlich mit natürlichem Futter versorgt werden. Das bedeutet, dass das Futter überwiegend aus ökologischer Landwirtschaft aus eigener Produktion stammen muss. Gentechnik ist dabei absolut tabu. Und das kommt auch dem Menschen zugute, denn was das Huhn zu sich nimmt, nimmt auch der Mensch über das Ei zu sich. Hühner in biologischer Haltung leben im Allgemeinen gesünder. Denn es ist gesetzlich geregelt, dass einem Bio-Huhn deutlich mehr Auslauf zur Verfügung stehen muss als anderen Hühnern.

Mindestens ein Drittel ihres Lebens dürfen sie im Freien verbringen. Auch das Gelände, auf dem die Tiere gehalten werden, muss ihrem natürlichen Lebensraum nachempfunden sein. Sie müssen also die Möglichkeit haben, im Sand zu scharren und sich dort zu baden, um ihr Gefieder zu pflegen. Außerdem muss genügend Raum zum Laufen und Ruhen vorhanden sein. Das alles führt zu einem verbesserten Gesundheitszustand der Tiere, was sich auch in der Qualität der Eier bemerkbar macht.

Beim Kauf sollte man daher auf die Kennzeichnung achten. Eine „0“ zu Beginn des Stempels steht dabei für ökologische Haltung. Die zusätzliche Angabe der Güteklasse hingegen sagt nichts über die Haltebedingungen aus, sondern lediglich, dass die Mindestanforderungen für frische Eier erfüllt sind. Wer ein echtes Bio-Ei möchte, tut gut daran, sich etwas näher mit der Herkunft der Eier zu beschäftigen. lps/DGD

1
/
5