Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region West Viel los und für jeden etwas dabei
Anzeige
14:40 08.11.2019
Die Schaumburger Coverband Splendid interpretiert bekannte Soul-, Pop- und Rocksongs unter anderem von Größen wie Prince, David Bowie, Seal und Coldplay.

Kälte, trübes Wetter und gedrückte Stimmung? Nicht in Barsinghausen. Die kulturelle Vielfalt ist groß und es gibt viel zu erleben.

Die ehrenamtlich betriebene Eishalle Lauenau im Gewerbepark, Carl-Sasse-Straße 3, ist bis zum 23. Februar 2020 montags bis donnerstags von 15 bis 19 Uhr, freitags von 15 bis 22 Uhr und sonnabends von 10 bis 20 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Website www.eishalle-lauenau.de!
       

Bis zum 24. November ist die Ausstellung „Ausgewachsen“ des Künstlers Edin Bajrić in der Kulturfabrik Krawatte, Egestorfer Straße 28, zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstags von 19 bis 21 Uhr, sonnabends von 13 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr, Finissage: Sonntag, 24. November, 17 Uhr.

Offene Keramikwerkstatt in der Kunstschule NOA-NOA, Schulstraße 28, donnerstags, 15 bis 18 Uhr: Freies Arbeiten mit Ton für Groß und Klein. Bei Bedarf gibt Karin Hahne gern Hilfestellung.
     

Sonnabend, 9. November, 20.15 Uhr: Splendid, Funk, Soul und Pop, ASB-Bahnhof Barsinghausen, Berliner Straße 8, 12 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse.

Sonntag, 10. November, 14 Uhr: Fußball-Landesliga: TSV Barsinghausen gegen STK Eilvese im REWE-Sportpark, Langenkampstraße, 15 bis 17 Uhr.

Dienstag, 12. November, 15 bis 17 Uhr: „Farben sehen, Farben erleben“, ein Kurs für die ganz Kleinen in der Kunstschule NOA-NOA, mit Voranmeldung.

13. November, 19.30 Uhr: „Familie im Wandel“, Lesung im Bücherhaus am Thie, Markstraße 14. Thema: Kindheit und Erwachsenwerden im Wandel der Zeit, ein unterhaltsamer Streifzug durch ausgewählte Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts. Eintritt: 7 Euro.

Donnerstag, 14. November, 19 Uhr: Brotzeit mit Büchern: Bei Brot und Wein (oder Saft) anderen sein Lieblingsbuch vorstellen oder deren Favoriten kennenlernen. Das Bücherhaus am Thie, Markstraße 14 bietet dafür ein ideales Ambiente. Mit Voranmeldung.

Sonnabend, 16. November, 20 Uhr: „Falsche Schlange“, Theater, Theater am Spalterhals, Tickets ab 14 Euro.

Dienstag, 19. November, 19.30 Uhr: „Marokko“, Bildervortrag auf den Spuren von Lawrence von Arabien und Karl May, Bücherhaus am Thie, Markstraße 14, Eintritt: 7 Euro.

Mittwoch, 20. November, 16 Uhr bis 18.15 Uhr: „Zur Geschichte und Kultur der Juden in Niedersachsen – von 1850 bis 1918“, mit dem Historisch / Politisches Colloquium Barsinghausen, Volkshochschule Barsinghausen, Langenäcker 38, BA Raum 01, Gebühr: 5 Euro.

Donnerstag, 21. November, 19 Uhr: „Guter Hirte, braune Wölfe“, Barsinghausen ist bunt lädt zu einer Lesung mit Pastor i. R. Wilfried Manneke ins Gemeindehaus der Christuskirchengemeinde ein, Nienstedter Straße 5, Egestorf, Eintritt frei, Spenden erbeten.

Samstag, 23. November, 15 Uhr: „Geteilte Möhre ist doppelte Möhre“, Lesung für Kinder mit Autor Matthias Sodtke im Bücherhaus am Thie, Marktstr. 14, Eintritt: 6 Euro.

Samstag, 30. November, 20.15 Uhr: Das Jazz- und Swingorchester FFB-BigBand präsentiert Swing-Klassiker und Modernes, ASB-Bahnhof, Berliner Straße 8, 12 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse.


Elena serviert im Restaurant am Tennisplatz Spezialitäten wie Fisch und Ente, die von ihrem Mann Toni frisch und mit viel Lust und Liebe zubereitet werden.
Elena serviert im Restaurant am Tennisplatz Spezialitäten wie Fisch und Ente, die von ihrem Mann Toni frisch und mit viel Lust und Liebe zubereitet werden.

Die Tennissaison beim TC Rot-Weiß Barsinghausen ist beendet und das Restaurant am Tennisplatz, Ludwig-Jahn-Straße 4, hat die Wintersaison eröffnet.

„Wir haben weiterhin täglich außer montags geöffnet. Am Sonntag, 17. November, findet ab 13 Uhr unser beliebtes, alljährliches Grünkohl- und Schlachteplatten-Büfett statt. Es kostet 12,50 Euro pro Person. Anmeldungen nehmen wir unter Telefon (0 51 05) 5 12 29 26 oder (01 61) 95 91 57 26 entgegen“, informiert Riadh Tuomi, kurz Toni, Inhaber und leidenschaftlicher Koch des öffentlichen Restaurants.

„Ich koche frisch, deshalb muss man meine saisonalen Gerichte wie jetzt zum Beispiel eine komplette Gans für vier bis fünf Personen samt Beilagen, Saucen und Nachtisch für 115 Euro vorbestellen“, erklärt er. Auch die Miesmuscheln, die bis Ende des Jahres mit verschieden Saucen und Knoblauchbrot frisch serviert werden, bereitet er unter der Woche nur nach Vorbestellung zu. „Außerdem haben wir Entenbraten oder -keule mit diversen Beilagen wie Kastaniensauce und Apfelrotkohl“, ergänzt seine Frau Elena, die im Restaurant für den Service zuständig ist.

Restaurant als Eventlocation

„Für größere Gruppen bieten wir ein Kuchenbüfett mit selbst gebackenem Kuchen an. Außerdem kann man unser Restaurant für Familienfeiern oder Firmenevents mieten“, fügt sie hinzu. Der Innenraum bietet Platz für mehr als 50 Personen, hinzu kommt im Sommer die Außenterrasse mit bis zu 30 Plätzen.

Auf der international inspirierten Speisekarte werden große und kleine Gäste sicherlich fündig, denn sie bietet Kulinarisches für jeden Geschmack, sowohl für den großen als auch den kleinen Appetit. Neben Wiener Schnitzel und Currywurst gibt es verschieden Fleisch- und sogar Lammgerichte, Bifteki, Salate und Nudeln. Auffällig ist die Auswahl an frischen Fisch- und Meeresfrüchte-Gerichten. „Silvester werden wir wieder mit einem leckeren Silvesterbüfett feiern. Hier sollte man mit der Anmeldung lieber nicht mehr allzu lange warten“, mahnen die beiden vorsorglich.

Restaurant am Tennisplatz
Ludwig-Jahn-Straße 4
30890 Barsinghauen
Telefon: (0 51 05) 5 12 29 26
Öffnungszeiten:
Dienstags bis sonnabends ab 16 Uhr, sonntags ab 12 Uhr

Datenschutz