Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Süd Zeit sparen und die Umwelt schonen
Anzeige
20:43 29.05.2019
Der REWE Supermarkt im Gewerbegebiet Reihekamp punktet mit innovativen Ideen im Bereich Kundenservice und Umweltschutz. Fotos: Maike del Rio (3)
Rewe
VGH Vertretung Christian Nicolai
Frank Brien Dienstleistungen
Anzeige

Deutschlandweit gibt es in den REWE Supermärkten immer mehr Bio Obst und Gemüse ohne Plastikverpackungen. „Plastik belastet die Umwelt und vor allem die Meere - wir bieten bereits seit 2016 nur noch mehrfach verwendbare Tragetaschen und Einkaufskartons aus nachweislich umweltfreundlicheren Materialien an“, ist das klare Statement von Max Genemann, Filialleiter des Barsinghäuser REWE Supermarktes am Reihekamp 12.

Gemeinsam für die Umwelt

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) hat REWE bereits viele Umweltschutz-Projekte umgesetzt. „Aktuell haben wir den Plastik-Knotenbeutel im Visier“, erzählt Genemann. „Die Reduzierung der Plastikbeutel in der Obst- und Gemüseabteilung geht einher mit der von uns verfolgten Strategie, immer mehr Obst und Gemüse unverpackt anzubieten“, erklärt er. „Frischenetz“ nennt sich die Mehrweg-Alternative zum Knotenbeutel. Er ist in Zweierpacks für 99 Cent erhältlich und hängt direkt in der Obstabteilung. „Die Kunden könne sie natürlich direkt befüllen. An der Kasse erhält jedes Netz eine Markierung, damit es mehrfach benutzt werden kann, aber nur einmal bezahlt werden muss“, erklärt er die praktische Handhabung. Da das Netz lebensmittelecht und waschbar ist, steht dem auch aus hygienischer Sicht nichts entgegen. „Das Konzept wird sehr gut angenommen, wir müssen zurzeit täglich neue Netze bereitlegen“, freut er sich.

Dank neuem Abholservice ist der Einkauf binnen weniger Minuten erledigt.
Dank neuem Abholservice ist der Einkauf binnen weniger Minuten erledigt.

Einkaufen leicht gemacht

REWE möchte nicht nur die Welt und Barsinghausen lebenswert erhalten, sondern auch stets den Service für die Kunden verbessern. Das digitale Zeitalter bietet Möglichkeiten, den Supermarkteinkauf effektiver zu gestalten. „Nicht jeder hat Spaß daran oder möchte und kann sich die Zeit nehmen, um mit dem Einkaufswagen durch den Supermarkt zu schlendern“, beschreibt der Filialleiter den Gedanken, der jetzt zur Einrichtung des Abholservices führte. Mit der REWE-App, die via Smartphone oder Computer abrufbar ist, kann der Einkauf schnell und bequem vorab zusammengestellt werden. Die Ware steht dann frühestens nach drei Stunden und für längstens 24 Stunden fachgerecht gelagert und gekühlt zur Abholung bereit. „Wir haben für die Abhol-Kunden eigene Parkplätze und eine eigene Kasse hier bei der Toto-Lotto-Annahme, das spart nochmal Wartezeit“, hebt Mitarbeiter Nils Waltemath einen weiteren Vorteil des Abholservices hervor. Waltemath wirbt dafür, das Angebot einfach einmal auszuprobieren – und vielleicht dann nicht mehr missen zu wollen: „Zur Einführung gibt es eine fünf-Euro Gutschrift für Neukunden. Außerdem entfallen für sie die zwei Euro Servicepauschale.“

Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.
Filialleiter Max Genemann zeigt die wiederverwendbaren Frischenetze, die bei den umweltbewussten REWE-Kunden gut ankommen. Fotos: Maike del Rio
Filialleiter Max Genemann zeigt die wiederverwendbaren Frischenetze, die bei den umweltbewussten REWE-Kunden gut ankommen. Fotos: Maike del Rio

Nils Waltemath hat wie sein Vorgesetzter Max Genemann die berufliche Karriere mit einer Ausbildung beim REWE Supermarkt in Barsinghausen gestartet. „Nach der Ausbildung bei uns erhalten alle einen unbefristeten Vollzeitarbeitsvertrag“, informiert Genemann. „Viele unserer Mitarbeiter möchten in Teilzeit arbeiten. Das ist bei uns auch möglich und wird individuell mit dem Mitarbeiter ausgehandelt“, betont Genemann. 58 Mitarbeiter beschäftigt der REWE Supermarkt in Barsinghausen derzeit, davon 18 in Vollzeit. „Viele haben Familie und uns ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wichtig“, hebt Genemann hervor. Er selbst ist bereits seit 2008 dabei und hat miterlebt, wie aus dem Extra-Markt der heutige REWE Supermarkt wurde. „Vor zwei Jahren hat der Inhaber Thorsten Krause mich gefragt, ob ich mir die Position als Filialleiter vorstellen könnte. Ich war überrascht und freute mich über das Vertrauen, weil ich ja auch noch recht jung war. Heute weiß ich, dass es genau die richtige Entscheidung war. Ich lebe und arbeite gern in Barsinghausen und fühle mich als Teil eines Unternehmens, dass alles im Blick hat: Vom einzelnen Angestellten und Kunden über die Stadt Barsinghausen bis hin zu Umwelt und Naturschutz.“

REWE Supermarkt
Reihekamp 12
30890 Barsinghausen
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Abholservice: Registrierung unter: https://shop.rewe.de

2
/
2
Datenschutz