Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/4°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Themenwelten
Anzeige
14:32 31.08.2021
Sabine Winterer stellt eines ihrer Lieblingsmodelle vor.

Wie wird aus einem neuen Tag ein schöner Tag? Die Badprofis aus der bäder plaza haben darauf eine einfache Antwort: „Den neuen Tag am Besten in einem schönen Wohlfühlbad beginnen“, meint Matthias Werner. Als kreativer Fachberater für Badgestaltung mit zusätzlichem Meisterbrief im Installateur- und Heizungsbauer-Handwerk hat er dabei natürlich neben der optisch ansprechenden Einrichtung auch die technischen Voraussetzungen im Kopf.

Zudem ist Matthias Werner auch einer der beiden Juniorchefs des Neustädter Handwerksbetriebs K.H. Werner Sanitär- und Heizungstechnik. Beste Zusammenarbeit der Badplaner in der betriebs-eigenen Fachausstellung bäder plaza mit den Fachhandwerkern aus dem Hauptbetrieb ist somit garantiert. Gut zu wissen: In der bäder plaza werden daher nicht nur schöne Badeinrichtungen gezeigt, sondern durch die betriebseigenen speziell geschulten Fachhandwerker auch gern beim Kunden eingebaut.

Anregungen für geschmackvolle Einrichtung schöner Bäder gibt es in der bäder plaza reichlich zu entdecken. So kann Badberaterin Sabine Winterer eine besonders elegante und zudem auch funktionale Duschwanne vorstellen: Superflach gestaltet, aus natürlichem, fein gemahlenem Marmor in Verbindung mit Polymerharz, erfüllt dieses Schmuckstück alle Wünsche an Optik, Qualität und Funktionalität. Besonders schick gelöst: Der Ablauf, im Randbereich flächenbündig eingelassen. „Dieses Produkt ist ideal – überall dort, wo es um barrierereduziertes Duschen auf rutschsicherer, pflegeleichter und fugenfreier Fläche geht“, schwärmt die Fachfrau von diesem ansprechenden Badelement.

Sicher – Bequem – Schön

Überhaupt ist das Thema Sicherheit und Pflege im Bad ganz hoch bei den Badgestaltern angesiedelt. „Sicher – Bequem – Schön anzusehn“, fasst Matthias Werner das Planungsziel seines Badplaner-Teams zusammen. „Bei Investition in ein neues Badezimmer sollte man schon vorausschauend planen, immerhin können Mobilität und Fitness irgendwann nachlassen“, ist sich Seniorchef Karl-Heinz Werner sicher. „Gut, wenn das neue Bad schon mit funktioneller Einrichtung ausgestattet ist. Allein schon der Einbau von Sicherheitsgriffen, einer erhöhten Toilette, eines unterfahrbaren Waschtisches oder einer möglichst flachen Dusche machen den häuslichen Alltag sicherer und bequemer. Wenn das Ganze auch noch ansprechend aussieht, ist das neue Bad nahezu perfekt“, fügt er hinzu.

Karl-Heinz Werner weiß, worauf es bei Badgestaltung und Installationstechnik ankommt. Immerhin liegt die Gründung seines Handwerksbetriebs mittlerweile fast 50 Jahre zurück.

In zweiter Generation sind längst die beiden Junioren Marc und Matthias Werner am Start.

Dabei hat jeder der beiden seinen eigenen Aufgabenbereich im Familienbetrieb. So ist Marc Werner, Diplom-Ingenieur für Versorgungstechnik (FH) der Ansprechpartner für Energietechnik wie moderne Heizsysteme und Warmwasserbereitung oder Klima­geräte.

Beide Betriebsbereiche können sich voll auf die Unterstützung ihrer engagierten Mitarbeiter verlassen, die dem Betrieb überwiegend schon langjährig angehören. „Die meisten unserer Mitarbeiter haben ihren Start in den Beruf mit ihrer Ausbildung in unserem Meisterbetrieb begonnen“, hält Karl-Heinz Werner fest. Neu im Werner-Team ist seit kurzem die kaufmännische Auszubildende Maike Riethmüller, die sich in den Betriebsabläufen schon gut zurechtfindet.


"Bei Investition in ein neues Badezimmer sollte man schon vorausschauend planen, immerhin können Mobilität und Fitness irgendwann nachlassen."

Karl-Heinz Werner, Geschäftsführer


„Ich bin überrascht von der Vielfalt der Aufgaben in einem Handwerksbetrieb. Gerade die Zusammenarbeit mit unserer Ausstellung bäder plaza ist sehr spannend und verschafft mir viele neue Eindrücke in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche“, beschreibt die junge Auszubildende ihre abwechslungsreichen Arbeitstage.

■ Die betriebseigene Fachausstellung bäder plaza ist im Neustädter Gewerbegebiet Ost direkt am „Famila-Kreisel“ gut zu finden und auch für Besucher mit Bewegungseinschränkung ebenerdig gut zu erreichen.

Für ausführliche Beratungsgespräche bitten die Fachberater um Termin-absprache unter Telefon (0 50 32) 89 11 50.