Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/5°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord-West 10 Jahre Tagespflege der AWO im Alten Krug
Jetzt kostenlos TestenZur Anmeldung
Anzeige
14:15 06.01.2020
Die Gäste der AWO-Tagespflege in Seelze kniffeln gemeinsam. Einrichtungsleiterin Helga Brokmann (links, stehend), Pflegekraft Lydia Schulz und Annette Berwersdorff (hinten rechts) als Pflegefachkraft Tagespflege laden zu anregenden Beschäftigungen in angenehmer Atmopshäre ein.

Am Mittwoch, 8. Januar, feiert die AWO-Tagespflege im Alten Krug ihren zehnten Geburtstag und lädt Interessierte herzlich zum Mitfeiern ein.

So fing es an

Mitten im Herzen von Seelze eröffnete die Arbeiterwohlfahrt im Januar 2010 ihre Tagespflege im Erdgeschoss des Seniorenzentrums Alter Krug. Die Einrichtung in der Hannoverschen Straße 13 kann Senioren seitdem zehn Tagespflegeplätze anbieten.

Wohnortnahe Tagespflege

Von Montag bis Freitag erhalten ältere Menschen hier die attraktive Möglichkeit, ihren Tag in einer angenehmen Gemeinschaft zu verbringen. Sie werden morgens gegen neun Uhr zu Hause abgeholt und am späten Nachmittag gegen 17 Uhr wieder sicher nach Hause zurück gebracht.

Leckere Mahlzeiten und attraktive Angebote

Außerdem bietet die Tagespflege neben Frühstück und Mittagessen auch Kaffee und Kuchen am Nachmittag an. Ein breit gefächertes Betreuungs- und Beschäftigungsangebot zählt ebenfalls zum Spektrum der AWO-Tagespflege im Seniorenzentrum Alter Krug. Natürlich wird nach jedem Mittagessen die Möglichkeit geboten, sich in bequemen Sesseln in einem gemütlich eingerichteten Raum auszuruhen.
   

Tagespflege-Gäste werden qualifiziert betreut

Den ganzen Tag über werden die Tagespflegegäste von qualifiziertem Personal betreut. Denn bei der Arbeiterwohlfahrt begibt sich jeder in erfahrene Hände. Übrigens betreibt die Arbeiterwohlfahrt neben der Tagespflege Alter Krug auch die AWO-Tagespflege in Hannover-Linden, die AWO-Tagespflege in Lehrte sowie eine weitere in Marklohe bei Nienburg. In der Regel verfügen die Gäste der Tagespflege dabei über einen Pflegegrad. In dem Fall übernehmen die Pflegekassen den größten Teil der Kosten. Je nach Höhe des Pflegegrades ist ein Aufenthalt in der Tagespflege bis zu fünf Mal wöchentlich möglich.

Lernen Sie die Tagespflege kennen

Am Mittwoch, 8. Januar, sind vormittags und nachmittags Besichtigungen der Räumlichkeiten möglich. Interessierte können sich von der aufgeschlossenen Atmosphäre selbst ein Bild machen, sich umfassend informieren und natürlich beraten lassen. Von 14.30 bis 16 Uhr wird es an diesem Tag Kaffeehausmusik mit Pianistin Christiane Kroeker geben.

„Um 15 Uhr schneiden wir die große Geburtstagstorte an“, lädt Helga Brokmann herzlich ein. Sie ist die Einrichtungsleitung des AWO-Seniorenzentrums und der Tagespflege Alter Krug und freut sich auf interessierte Besucher und zukünftige Gäste.
   

■ Montag, 6. Januar 2020
• 10–11.30 Uhr Frühschoppen (mal was für die Männer)
• 15–16 Uhr Wellness-Nachmittag

■ Dienstag, 7. Januar 2020
• 9.30–11.30 Uhr Frühschoppen und alkoholfreier Sekt für die Frauen
• 15–16 Uhr Malen nach Musik

■ Mittwoch, 8. Januar 2020
• 10–12 Uhr „Stunden der offenen Tür“
• 14–16 Uhr „Stunden der offenen Tür“ Außerdem Jubiläumscafé mit Kaffeehausmusik von Christiane Kroeker und Geburtstagstorte

■ Donnerstag, 9. Januar 2020
• 10–11.30 Uhr Fit und gesund im Alter – Sturzprophylaxe
• 15–16.30 Uhr Bingo – Preise garantiert

■ Freitag, 10. Januar 2020
• 10–11.30 Uhr Schnupper-Vormittag in der regulären Tagespflege nach vorheriger Anmeldung
• 14.30–16.30 Uhr Tanzcafé mit Kaffee und Kuchen für alle Tanzfreudigen

   

Anzeige
Datenschutz