Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover

Home Sonderthemen Hannover Region Nord-West Achtsamkeit ist trainierbar
Anzeige
19:59 31.01.2019
Achtsamkeit lässt sich im Alltag üben, beispielsweise indem eine Tasse Kaffee bewusst genossen wird.
Bettina Wietgrefe Yoga-Reiki-Coaching
Gardinenatelier Schäfer Schäfer
LVM Versicherung
Anzeige

Fast jeder fühlt sich im Alltag gehetzt und denkt über die zahlreichen Dinge nach, die an einem Tag erledigt werden müssen. Häufig werden Mahlzeiten zwischen zwei Terminen in Eile zu sich genommen, ohne dass diese bewusst wahrgenommen und genossen werden. Die Fähigkeit, an mehrere Dinge gleichzeitig zu denken, ist zwar einerseits praktisch und zeiteffizient, andererseits kann das Denken an die Zukunft oder Vergangenheit auf Dauer unzufrieden machen. Daher ist es wichtig, Achtsamkeit zu lernen, indem bereits kleine Verhaltensweisen im Tagesablauf verändert werden.

Die sogenannte Achtsamkeitslehre hat ihren Ursprung im Buddhismus und ist Jahrtausende von Jahren alt. Sie vermittelt, den Moment bewusst wahrzunehmen, ohne diesen zu hinterfragen oder zu bewerten. Bereits zu Beginn des Tages kann dies erlernt werden, indem das Aufstehen, die Morgendusche sowie die Zubereitung vom Kaffee genossen werden.

Dabei ist wichtig, sich vollständig auf den Augenblick zu fokussieren. Ebenfalls hilfreich kann es sein, Angewohnheiten und Routinen zu verändern. Mit dem Fahrrad anstatt dem Auto zur Arbeit zu fahren, ist bereits eine Möglichkeit, sich mehr zu bewegen. Der neue Weg kann mit allen Sinnen erkundet werden. Achtsamkeit lässt sich ebenfalls trainieren, indem Auszeiten in stressigen Lebensphasen beansprucht werden. Bereits wenige Minuten, beispielsweise mit einem Stück Kuchen und einem Kaffee, können für nötige Entspannung sorgen. lps/Jm


Bettina Wietgrefe lädt am Sonnabend, 2. Februar, ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür im neuen Yogastudio ein.
Bettina Wietgrefe lädt am Sonnabend, 2. Februar, ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür im neuen Yogastudio ein.

Bettina Wietgrefe bietet in ihrem eigenen, neu gebauten Haus eine besondere Vorzeigeeinrichtung: in dem Yogastudio mit Wohlfühlatmosphäre können die Teilnehmer bei Yogastunden ihren Alltag vergessen sowie ihrem Körper, dem Geist und der Seele etwas Gutes tun. Unterrichtet wird Yin Yoga.

Dabei verweilt der Teilnehmer in der jeweiligen Körperhaltung zwischen drei und fünf Minuten. Selbstverständlich können Hilfsmittel wie Decken, Kissen, Blöcke, Yoga-Gurte und Polster eingesetzt werden. Durch das Verweilen wird der Körper angeregt, die beanspruchten Körperteile besser zu durchbluten. Das führt zu mehr Flexibilität in den Gelenken und in der Wirbelsäule. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich der Teilnehmer durch die Konzentration und das bewusste Atmen entspannt, was wiederum dazu führt, dass er bei dauerhafter Yogaausübung seinen Alltag ruhiger bewältigen kann. Weiterhin wird im Studio auch Reiki oder Matrix-Inform angeboten. Diese Behandlungen regen bei Krankheit den Körper an, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren, geben aber auch auf psychischer und seelischer Ebene Heilungs-beziehungsweise Lösungsimpulse. „Und bei Coachings können Ängste aufgelöst, Zukunftsziele definiert und Werkzeuge vermittelt werden, wie man seinen Alltag emotional einfacher und leichter bewältigt“, freut sich Bettina Wietgrefe über ein weiteres Angebot.

Weitere Informationen zu den Angeboten und den Öffnungszeiten sind im Internet erhältlich unter www.wietgrefe.net.


Die Gardine schafft eine gemütliche Atmosphäre und ist wieder im Trend, wie Doris Kliem-Schäfer weiß.
Die Gardine schafft eine gemütliche Atmosphäre und ist wieder im Trend, wie Doris Kliem-Schäfer weiß.

Das Gardinenatelier Schäfer überzeugt mit seiner attraktiven Bandbreite. „Ich wollte mich mal beraten lassen“. So beginnen Kundegespräche oft und das freut Doris Kliem-Schäfer.

Gerade kommt sie von einer Fachmesse zurück und kennt die neuen Trends rund um das Thema Einrichten. Neben praktischen Eigenschaften, wie Insektenschutz oder Verdunklung beziehungsweise Sichtschutz, möchte es mancher einfach nur gemütlich haben.

Für jeden Bedarf und Stil bietet das Gardinenatelier Schäfer dafür etwas Passendes. „Für Romantiker haben wir verspielte Dessins“. Mancher schätzt dagegen dezente Farben, wie edles Grau. Unabhängig von der Fensterform, ob große Glasfront oder Dachflächenfenster, bieten Doris Kliem-Schäfer und ihr qualifiziertes Mitarbeiterteam paßgenaue Arbeiten an. Die Fans des skandinavischem Stils sind im Gardinenatelier Schäfer ebenfalls richtig. „Den Begriff hygge für gemütliches Wohnen kennt inzwischen jeder“, so die Expertin.

Tolle Wohnaccessoires sowie Gardinenwaschservice und kleine Polsterarbeiten runden ihr Spektrum ab.

Gardinenatelier Schäfer
Berenbosteler Straße 76
30823 Garbsen
Telefon: (0 51 37) 7 23 22
www.gardinenatelier-schaefer.de


Durch die enge Zusammenarbeit von Alexandra und Boris Kubanek sind optimale Komplettlösungen gewährleistet.
Durch die enge Zusammenarbeit von Alexandra und Boris Kubanek sind optimale Komplettlösungen gewährleistet.

Mit Elan ist Boris Kubanek mit seiner Versicherungsagentur in Neustadt bereits in das vierte LVM-Jahr gestartet. Der gelernte Versicherungskaufmann bietet umfassende Beratung in allen Versicherungs-, Vorsorge-, aber auch Vermögensfragen. Unterstützt wird er dabei von seiner Frau Alexandra Kubanek.

Mit der LVM haben die beiden Kaufleute einen der großen deutschen Rundum -Versicherer als Partner an ihrer Seite, der von Altersvorsorgeprodukten, über die Kraftfahrtversicherung bis hin zu Zahn-Zusatzpolicen alles bietet, was Privat- aber auch Gewerbekunden und Landwirte an Versicherungsschutz benötigen. Finanzdienstleistungen, Leasingund Bankangebote runden das Angebot ab. Wer umfassende Beratung, leistungsstarke Produkte und unkomplizierte Schadenregulierung sucht, bekommt bei der LVM-Versicherungsagentur Boris Kubanek Sicherheit von A bis Z aus einer Hand garantiert. Die enge Zusammenarbeit des Ehepaares gewährleistet eine optimale Komplettlösung für die Versicherten. Wer den Service und das Know-how der beiden testen möchte, bringt einfach seinen Versicherungsordner in die Schwarze Gasse/ Ecke Wallstr. Dort bieten die beiden Versicherungsspezialisten eine kostenlose Analyse der vorhandenen Verträge an und erarbeiten individuelle und kostengünstige Lösungen für eine unbeschwerte Zukunft.

3
/
5
Datenschutz